die-neue-hanse-handelt-mit-wissen

 

Wissenschaftsregion Lübeck:

Einer Region, der es gelingt, für Wissenschaft zu begeistern, wird sich nicht um ihre Zukunft sorgen müssen!


 

SCIENCE SCORECARD

Mit Wissen wachsen

Hochschulen, wissenschaftliche Institute, forschungsintensive Unternehmen - viele Regionen verfügen über eine starke innovative Kraft. Doch nicht immer gelingt es ihnen, diese Stärke als Standortvorteil zu nutzen. Wissensbasierte Regionalentwicklung ist hier das Stichwort. Wie das am besten gelingen kann, zeigt das neue Projekt "Science Scorecard" des Stifterverbands.

Lesen Sie mehr >>

 

Aktuelles

  • Lübecker Stadtdiskurs - Wie ‚tickt‘ diese wissenshungrige Stadt?

    Stadtdiskurs-PlakatIm Lübecker Stadtdiskurs, einer Veranstaltungsreihe, zu der DIE GEMEINNÜTZIGE anlässlich ihres Jubiläumsjahres einlädt und in Kooperation mit vielen Partnern und dem Wissenschaftsmanagement durchführt, sollen die Perspektiven für Lübeck als junge Wissenschaftsstadt in den Blick genommen werden. Eine aktive Stadtgesellschaft bietet beste Voraussetzungen für den Wissensaustausch und eine hohe Lebensqualität. Wir fühlen uns dort wohl, wo wir mit Menschen im Gespräch sind, wo wir Gestaltungsspielraum haben und eigene Ideen einbringen und umsetzen können. Vor einer so gelebten Stadtentwicklung wird sich auch Stadtpolitik nicht verschließen wollen. Formulieren wir also gemeinsam Antworten auf die Leitfragen „Wie ‚tickt‘ diese wissenshungrige Stadt?“ und „Wo steht Lübeck morgen?“

    Lesen Sie mehr >>

     

  • Smart City - Die Intelligente Stadt von Morgen

    Die rasanten Fortschritte in den Informations- und Telekommunikationstechnologien ermöglichen völlig neue Möglichkeiten in der Gestaltung und Nutzung urbaner Räume. Durch die Einbettung von Rechentechnik und Sensorik in Alltagsgegenstände (Smart Objects) und die drahtlose Vernetzung zum Internet der Dinge (Internet of Things - IoT) entstehen intelligente ambiente Dienstleisungen (Ambient Intelligence). Die Smart City greift diese Technologien auf und schafft völlig neue Lebenswelten in der Stadt der Zukunft.

    Lesen Sie mehr >>

     

     

  • Wissenschaftsbarometer 2014: Bürger wollen mehr Beteiligung

    Soeben hat Wissenschaft im Dialog die Ergebnisse des Wissenschaftsbarometer 2014 veröffentlicht: Nahezu jeder zweite Deutsche möchte, dass die Gesellschaft stärker in Entscheidungen über Wissenschaft und Forschung einbezogen wird. Nur jeder Fünfte ist der Auffassung, dass Bürgerinnen und Bürger genügend eingebunden werden. Die repräsentative Umfrage im Auftrag von WiD betrachtet aktuelle Einstellungen der Bundesbürger zu Themen aus Wissenschaft und Forschung und zeigt ein insgesamt großes Interesse an Wissenschaftsthemen. Die Bedeutung und der Nutzen von Forschung für die Gesellschaft werden von einer großen Mehrheit als hoch eingeschätzt. Der Einfluss der Wissenschaft auf die Politik hingegen ist nach Ansicht der meisten Deutschen zu gering.

    Lesen Sie mehr >>

     

     

  • 4. Regionalkonferenz Schleswig-Holstein

    Freude, Traurigkeit, Zuversicht…
    Seelische Gesundheit im Alter

    Bundesweite Regionalkonferenzen
    Die Regionalkonferenz „Freude, Traurigkeit, Zuversicht…Seelische Gesundheit im Alter“ findet im Rahmen der bundesweiten Veranstaltungsreihe der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) „Gesund und aktiv älter werden“ statt. Diese Veranstaltungsreihe betrachtet das Thema seelische Gesundheit aus verschiedenen Perspektiven und wendet sich an Akteure aus unterschiedlichen Handlungsfeldern.

    Laden Sie sich hier den Flyer herunter >> (PDF) 3MB

     

     

Aktuelle Veranstaltungen

28. August 2014 | ab 15:00 Uhr

Haydns "Schöpfung" im Hafenschuppen C

Einführender Vortrag über die Idee einer szenischen und multimedialen Aufführung der Lübecker Singakademie im Rahmen des neugegründeten Festivals KUNST AM KAI am 13./14. September. Mit Gabriele Pott, Leiterin der Singakademie.

Details

28. August 2014 | ab 15:00 Uhr

Exkursionsfahrt mit dem Arbeitsboot "Hyla" in die Pötenitzer Wiek zur Seeschwalbeninsel

Am Ostufer der Pötenitzer Wiek brütet seit einigen Jahren eine große Kolonie der Flussseeschwalben auf einer künstlich angelegten Kiesinsel. Von Bord der „Hyla“ können unter fachkundiger Führung diese seltenen Seevögel störungsfrei beobachtet.

Details

29. August 2014 | ab 17:00 Uhr

"Cucina Italiana" - glutenfrei

Aufbaukurs für glutenfreie Küche. Glutenfrei und Genuss muss sich nicht ausschließen! Das erleben Sie auf diesem italienischen Abend. Sie erfahren Wissenswertes zum Thema "Glutenfreie Küche" und werden sich auf eine kulinarische Reise begeben.

Details